Spieglein, Spieglein...

Emma hatte heute die Idee, den Welpen einen Spiegel ins Gehege zu stellen, um zu sehen, wie sie reagieren. Die meisten kamen gleich interessiert näher, der Rest hat weiter geschlafen. Kein Wunder bei den Temperaturen heute.


Es wurde viel gebellt, vermutlich um erst mal zu testen, wie "die anderen" reagieren. Dann suchten einige der Welpen, ob sich etwas hinter dem Spiegel befindet. Irgendwann verloren dann alle das Interesse. Sie hatten das Spiel wohl durchschaut. Nur Soufflé blieb lange hartnäckig. Vermutlich fand sie "die andere" im Spiegel sehr sympatisch und wollte sie unbedingt kennenlernen;)