300 Gramm!


Heute gab es endlich mal wieder gute Nachrichten. Alle Welpen haben die 300g Marke geknackt! Auch Madame Dunkelgrün und Madame Hellblau haben es geschafft. Wir hatten schon vermutet, dass alle ausreichend Milch bekommen, denn wenn sie getrunken haben liegen alle aneinander gekuschelt ruhig in der Wurfbox. Auch die Abstände zwischen den Malzeiten werden allmählich länger.

Seit heute gönnt sich Frau Sippel nach den letzten anstrengenden Tagen auch mal längere Auszeiten vom Hundemama-Dasein. Nach dem Säugen schaut sie kurz, ob alle okay sind, dann verläßt sie die Wurfbox und kommt mit ins Wohnzimmer. Dort legt sie sich eine Weile unter die Ofenbank. Der Fliesenboden darunter kühlt ihr strapaziertes Gesäuge. 10 hungrige Welpen zu versorgen, die nicht gerade sanft nuckeln, das ist schon eine Höchst-leistung.


Madame Rosa war die zweitkleinste Hündin mit 280g. Heute am 4.Tag bringt sie schon 360g auf die Waage. Sie sieht so süß und unschuldig aus, aber es soll mal einer versuchen, sie von der ergatterten Zitze zu drängeln, keine Chance!


Monsieur Rot hat am meisten zugelegt. Von 280g auf 410g in 4 Tagen! Das soll ihm mal einer nachmachen. Er ist auch immer sehr aufgebracht, wenn er nicht schnell genug zu den Zitzen kommt. Dann macht er sich lautstark bemerkbar und robbt in einem ordentlichen Tempo zur Milchbar.