top of page

Wellness


Die kleine Rosi (Lila) hat heute das runde, wuschelige Hundebett für sich entdeckt. Ich beobachtete sie, wie sie nach der Breimahlzeit am Mittag, über den äußeren Rand rutschte und in das Kissen plumpste. Sie begann sich regelrecht im Kissen zu räkeln, legte sich auf den Rücken und streckte sich genüsslich in voller Länge aus. Dann kuschelte sich in das weiche Bett. Es war so süß mitanzusehen, wie wohl sie sich in ihrem neu entdeckten Domizil fühlte. Irgendwann war sie eingeschlafen und obwohl nach einer Stunde wieder lieber Besuch für die Welpen kam, schlief sie einfach weiter. Ich würde sagen, sie verließ das Bettchen erst nach ein paar Stunden wieder. Vermutlich lockte der Hunger sie zur Mama.

Ich bin sehr gespannt, ob sie das Mittagsschläfchen morgen wieder in ihrer persönlichen Wellnessoase verbringt.


3 Kommentare

3 Comments


monika H
monika H
Jun 17

Madame Lila war einfach zu goldig in ihrem Nest.

Like


Ralf Scholl
Ralf Scholl
Jun 16

Katharina, wenn Du Samstag was gesagt hättest, hätte ich den 8 schon praktisch erläutert, wozu dieses weiche Kissen da ist. Ich schlafe überall, wo man mich ablegt.....


Like
bottom of page