top of page

Von drinnen nach draußen und zurück

Was für ein wechselhafter Tag! Früh am Morgen mussten die Welpen kurz im Regen warten, bis ich das Gehege sauber gemacht hatte. Dann strahlte die Sonne wieder vom blauen Himmel.

Frau Sippel und Olga nutzten die regenfreie Zeit für ein kurzes Tandemsäugen. Eine kleine Zwischenmalzeit wird noch gerne genommen, wenn auch das Futter zu den Hauptmahlzeiten sehr gerne gefressen wird.


Mehrfach mussten wir die Welpen hektisch ins Haus tragen, weil sich durch schwarzen Himmel und Wind der nächste kräftige Regenschauer ankündigte.

Die Kleinen nahmen es mit Gelassenheit. Ein gemütliches Schlafplätzchen findet sich überall.


Comments


bottom of page