top of page

Neue Spiele

(Supi und Rosi)

Das Wetter wird besser und tatsächlich wagen sich die Welpen nach draußen. Inzwischen haben alle den Schritt durch die Terrassentür geschafft. Neu Gerüche warten und alles muss genau inspiziert werden.

(Umea)

(Tête Floue)


Die Welpen machen jeden Tag viele Fortschritte. Ihr Blick wird immer klarer, sie schauen uns zur Kontaktaufnahme direkt in die Augen.

Inzwischen fordern sie uns, und auch die Besucher, zum Spiel auf. Der eine mehr, der andere weniger. Oft ist es nicht nur von der Tagesform abhängig, die Spielbereitschaft ändert sich manchmal auch von Stunde zu Stunde. Wer gerade draußen mit Franz gespielt hat, liegt tief schlafend in der Ecke, wenn Besuch kommt.

Jeden Tag wird spürbarer, wie sich die Welpen an die vielen Besucher gewöhnen. Sie bleiben gelassen und schlafen auch im größten Getümmel ein.

(Supi)


Im Welpengehege werden neue Spielmöglichkeiten entdeckt. Ich habe an einem Stuhl grüne Plastikbänder befestigt. Schnell wurden sie entdeckt. Es wird daran gezogen oder dagegen gestupst.

Andere interessante Gegenstände erregen unvorgesehen das Interesse der Kleinen. So wird das liegengelassene Klebeband zum Spielzeug.

(Ugolin)

1 Kommentar

1 komentář


franziska
(22. 6.)

Wundervoll wie die Kleinen immer wacher werden und die Welt Stück für Stück entdecken.

Bei uns läuft die Spielzeugproduktion auf Hochtouren. Wir sind schon sehr neugierig, welche Sachen ankommen werden.

To se mi líbí
bottom of page