top of page

Der erste Tag

Den kleinen Mäusen geht es prima. Sie hängen fast den ganzen Tag an Olgas Gesäuge. Das ist für Olga zwar sehr anstrengend, aber dadurch wird zum einen die Milchbildung angeregt, zum anderen zieht sich während des Säugens Olgas Gebärmutter zusammen. So ist in Olgas Körper bald alles wieder im Normalzustand. Sie hechelt verstärkt, wenn die Kleinen saugen, denn das Zusammenziehen schmerzt. Aber heute Abend war es schon etwas besser. Noch wenige Tage, dann merkt sie davon nichts mehr.

Heute Nachmittag habe ich die Welpen wieder gewogen. Das machen wir jetzt jeden Tag. So können wir sehen, ob sie regelmäßig zunehmen. Bei dem ganzen Prozedere nehmen wir ganz nebenbei auch ersten Kontakt zu den Welpen auf. Sie lernen den Menschen kennen, merken dass nichts passiert, wenn sie angefasst werden. Sie werden auch ein wenig gekrault, so verbinden sie den Kontakt zum Menschen gleich positiv.

Am Abend hatten wir dann noch mit der ganzen Truppe einen Termin zur Nachkontrolle beim Tierarzt. Er hat sich jeden einzelnen Welpen genau angesehen. Danach wurde Olga untersucht. Alles ist prima! Mutter und Welpen sind in bester Verfassung. Jetzt hoffen wir mal, dass das auch so bleibt!

3 Kommentare

3 Comments


franziska
May 24

Wundervoll! Die Kleinen sehen sehr süß aus!

Freue mich schon sehr auf ein Kennenlernen!

Like

Ralf Scholl
Ralf Scholl
May 23

Was für Fellwürmchen. Gut das sie die Halsbänder tragen. Sonst wüsste man ja nicht wo oben und unten ist und wie viele da liegen. Gut, dass ich auf sowas GAR NICHT anspringen. ,😜 Sind die süß😍😍😍

Like
Replying to

Ja wirklich kleine Würmchen. Sie haben so knapp 300g. Kannst ja mal was auf die Küchenwaage legen zum Vergleich. Und wenn ihr sie abholt wiegen sie so um die 5000g. Unglaublich wie schnell sie in 8Wochen wachsen!

Like
bottom of page