Die Nerven sind gespannt

Heute Morgen war ich absolut sicher, dass wir heute zu Cooper nach Ede fahren. Guter Dinge fuhren Frau Sippel und ich um 8.30 Uhr zum nächsten Test zum Tierarzt. Wie jedes Mal blieb unsere Gute völlig gelassen, nur ich war gespannt. Alles war vorbereitet, meine Tochter Malin würde mich auf der Fahrt in die Niederlande begleiten. Der Deckschein, Ausweise und Wasser für Frau Sippel lagen bereit.

Eine Stunde später kam der Anruf aus der Praxis: wieder nur etwas heller, wir sollen Samstag wieder vorbeikommen. Erst am Samstag, sicher? Ja erst am Samstag. Ich wollte es nicht glauben, aber wir haben einen sehr erfahrenen Tierarzt und letztes Mal war der Deckzeitpunkt, den er uns angegeben hatte wirklich optimal. 10 Welpen, was will man mehr? Ich besprach mich mit Jörg. Er sagte, der Tierarzt hat recht, entspann dich. Meinst du wirklich? Ja? Da war klar: ich gehe doch morgen nochmal zum Testen, das halte ich bis Samstag nicht aus. Vielleicht springt der Wert ja doch kurzfristig in die Höhe.

Der Tierarzt wird recht behalten, ich weiß, und Jörg lacht mich mal wieder aus...

Frau Sippel liegt derweil entspannt unter dem Küchentisch und lauscht den Diskussionen.

1 Kommentar