Wir nähern uns an!


Der Test wurde wieder heller, aber der Wert ist noch nicht optimal. Frau Sippel hat sich schon an den neuen Tagesrhytmus gewöhnt. Sie legt sich jetzt nach dem morgendlichen Spaziergang nicht mehr unter die Ofenbank, sondern an die Haustür. Sie wartet bis es losgeht zum Tierarzt, selbst diesen Besuch findet sie spannend und freut sich.

Diese ganze Prozedur mit dem Progesterontest hat natürlich einen wichtigen Sinn. Fährt man zu früh zum Decken, beißt die Hündin den Rüden meist weg und lässt sich nicht decken. Noch entscheidender ist aber, dass dann der Eisprung zu spät erfolgt, sodass die Spermien des Rüden nicht mehr "frisch" genug sind. Die Hündin bleibt leer oder erwartet nur einen kleinen Wurf.

Das Problem ist, dass dasselbe auch passiert, wenn man zu spät ist. Daher gibt der Test einen sehr wichtigen Hinweis, wann der beste Deckzeitpunkt ist.

Wir stehen jetzt im täglichen Kontakt zu Christian und Heike, den netten Besitzern von Rio. Sie stehen bereit und Rio erwartet Frau Sippel sehnsüchtig.